Warum wurde mein ausgefüllter CMR-Frachtbrief zurückgewiesen?

Zurück zu FAQ

Warum wurde mein ausgefüllter CMR-Frachtbrief zurückgewiesen?

Der CMR-Frachtbrief muss ordnungsgemäß und vollständig von Ihrem Transportdienstleister oder Fahrer ausgefüllt werden, damit er genehmigt werden kann. Zudem muss der CMR-Frachtbrief mit dem Fahrzeug eintreffen. 

Der CMR-Frachtbrief ist ein internationaler Frachtbrief. Wenn er nicht bestätigt wurde, kann es dafür verschiedene Gründe geben:

• Er wurde nicht abgestempelt.
• Er wurde nicht unterschrieben.
• Er wurde nicht datiert.
• Die Fahrgestellnummer entspricht nicht dem Fahrzeug oder dem Unternehmen.
• Ein anderes Feld auf dem Formular wurde nicht richtig ausgefüllt.

Bitte überprüfen Sie immer Ihre CMR's, bevor Sie diese übermitteln. Ein gestempeltes, unterschriebenes und vollständiges CMR-Formular und CMR mit 24 Feldern finden Sie hier. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie der CMR-Frachtbrief ausgefüllt wird, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Hinweis: Sie brauchen den CMR nicht mehr hochzuladen, wenn Sie den Transport bis zu Ihrer Haustür bestellen. Deshalb ist das Feld zum Hochladen des CMR in diesem Fall unter „Mein Konto“ nicht mehr zu sehen. In allen anderen Fällen müssen Sie ihn noch hochladen!


Weitere mögliche Fragen:

Was ist eine Abholvollmacht?

Kann ich über ADESA EX- und EUR.1-Dokumente erhalten?

Was ist ein Lieferschein? Wie fülle ich ihn aus?

Was ist ein CMR-Frachtbrief und wie fülle ich ihn aus?

Ihre Vorteile

Kostenfreie Registrierung
Exklusiv für Autohändler
Sofort registrieren!